Slider

dena veröffentlicht LNG-Tankstellen-Karte

22.08.2019

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) stellt seit dem 21. August 2019 auf ihrer Internetseite eine Tankstellenkarte bereit, die aufzeigt, wo sich in Deutschland bereits LNG-Tankstellen in Betrieb befinden oder künftige geplant sind. Die für die Karte notwendigen Informationen hat die von der dena koordinierte LNG-Taskforce zusammengetragen. Die Karte soll Logistikern, Spediteuren und Transporteuren mit LNG-Flotten bei der Routenplanung helfen. Die LNG-Tankstellenkarte wird fortlaufend aktualisiert.

„Der Güterverkehr muss in den kommenden Jahren deutlich klimafreundlicher gestaltet werden“, hebt Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung hervor. „Der Einsatz von LNG-Lkw für den Transport schwerer Güter auf der Straße und über lange Distanzen ist dabei ein wichtiger Hebel. Denn LNG ist aktuell die einzige marktreife Alternative zu konventionellem Diesel.“ Die LNG-Taskforce hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 insgesamt 25.000 LNG-Lkw auf die Straße zu bringen und ein Netz von 200 LNG-Tankstellen aufzubauen. Sechs LNG-Tankstellen sind hierzulande bereits in Betrieb. Bis Ende 2020 soll die hiesige Infrastruktur auf etwa 40 Tankstellen ausgebaut werden. (vb)

www.dena.de