Slider

DVGW-Spitze: Alles beim Alten

Das Präsidium des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) hat auf seiner Sitzung am 4. Dezember 2018 einer vorzeitigen Vertragsverlängerung des bisherigen Vorstandsvorsitzenden, Professor Dr. Gerald Linke, um fünf Jahre bis 2024 zugestimmt. „Gerald Linke gibt dem DVGW durch inhaltlich überzeugende Arbeit wertvolle Impulse zur Förderung des Gas- und Wasserfaches“, sagt Michael Riechel, Präsident des DVGW.

Prof. Dr. Gerald Linke ist erneut zum Vorstandsvorsitzenden des DVGW berufen worden. Foto: Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW)

Der promovierte Physiker und Honorarprofessor Linke ist seit Juli 2014 Vorstandsvorsitzender des DVGW. Seit 2015 bildet der DVGW-Vorstand eine Doppelspitze zusammen mit dem kaufmännischen Vorstand Alexander Ernst. „Ich freue mich, weiterhin Verantwortung für die Gestaltung unserer Branche übernehmen zu können und die Rolle des DVGW als zentraler Regelsetzer, Innovationstreiber und Dienstleister weiter zu stärken. Die erneute Berufung werte ich als großen Vertrauensbeweis dafür“, kommentiert Linke seine Vertragsverlängerung.

www.dvgw.de