Slider

Eneco handelt automatisiert mit Lösungen von VisoTech

22.11.2019

Das niederländische Energieunternehmen Eneco Energy Trade B.V. automatisiert seinen Strom- und Gashandel mit dem autoTRADER von VisoTech. Das System wickelt die Trades ab, die Eneco-Händler konzentrieren sich dagegen auf die Entwicklung und Optimierung von Strategien. „Enecos Hauptmärkte, Niederlande und Belgien, sind nicht sehr liquide, insbesondere im Intraday-Geschäft“, beschreibt Charel Hakkert, Leiter Asset Backed Trading bei Eneco. „Damit Energiehändler hier langfristig erfolgreich sein können, benötigen sie ein flexibles System, das kontinuierlich verbessert und an den sich ständig ändernden Energiemarkt angepasst werden kann. Der autoTRADER gibt uns diese Flexibilität und hat es uns ermöglicht, den Gewinn deutlich zu steigern.“ Implementiert hat VisoTech den autoTRADER zusammen mit ETRMServices.

Prinses Amalia Windmolenpark. Foto: Eneco

Eneco hatte zunächst kurzfristige Handelslösungen mit eigenen Tools umgesetzt. Dies war laut Hakkert jedoch mit zahlreichen Wartungs- und Compliance-Problemen verbunden. Die Ressourcen des Handelsteams sollten nicht in die Entwicklung eines Tools investiert werden, sondern darin, neue Strategien zu entwickeln, zu testen und zu verfeinern, um offene Positionen zu schließen und Wert aus flexiblen Assets zu ziehen. Das Unternehmen evaluierte daher verschiedene kommerzielle Algo-Trading-Lösungen. Der autoTRADER von VisoTech bot eine Standardlösung, dessen flexibles und offenes Konzept es dem Team ermöglicht, das System beliebig zu erweitern und eigene Strategien zu implementieren. Out-of-the-Box-Algorithmen bildeten die Grundlage, um die Strategieentwicklungszeit zu verkürzen. (vb)

www.visotech.com

www.eneco.com