Slider

Fernleitungsnetzbetreiber veröffentlichen Marktnachfrageberichte

28.10.2019

Die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber haben ihre Marktnachfrageberichte gemäß Artikel 26 der Verordnung EU 2017/459 zur Ermittlung neu zu schaffender Transportkapazitäten veröffentlicht. Im Zeitraum vom 1. Juli bis 26. August 2019 hatten Marktteilnehmer dazu die Möglichkeit, ihren Kapazitätsbedarf an den Grenzübergangspunkten des deutschen Marktgebiets unverbindlich anzuzeigen. Zudem war es erstmals in diesem Jahr möglich, über die zur Verfügung gestellten Formulare Anfragen für die Aufwertung bereits gebuchter Kapazitäten zu tätigen.

Im Rahmen der Bedarfsabfrage stellten insgesamt sechs Marktteilnehmer 18 Einzelanfragen beziehungsweise Anfragen für die Aufwertung bereits gebuchter Kapazitäten. Die Anfragen reichen bis 2047 und beziehen sich auf die Marktübergänge zu Dänemark, zur Russischen Föderation, Polen, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Der aus den Abfragen erhaltene Kapazitätsbedarf wurde in den Marktnachfrageberichten analysiert. Die detaillierten Berichte können auf der FNB Gas Capacity Website abgerufen werden. Sofern ein bedarf an neu zu schaffender Kapazität besteht, werden die Fernleitungsnetzbetreiber im nächsten Schritt auf Basis der Marktnachfrageanalyse technische Studien erstellen. Im Ergebnis sollen so notwendige Ausbaumaßnahmen abgeleitet werden. (vb)

www.fnb-gas.de