Slider

gat|wat: Smarte Druckprüfung an Gas- und Wasserleitungen

Unter dem Produktnamen smart memo stellt die Esders GmbH auf der gat|wat ein neues mobiles Gerät für Druckprüfungen an Gas- und Wasserrohrleitungen vor. smart memo kann mit verschiedenen intelligenten, externen Drucksensoren genutzt werden und so etwa Temperaturverläufe parallel über einen Erdspieß und Anlegefühler messen und dokumentieren. Zudem ermöglicht die Funktion „Dynamische Druckprüfung“ in der Anpassungszeit automatisch optimiert Druckprüfungen. Das Gerät ermöglicht die Druckprüfungen nach DVGW G 469 und W 400.

Durch den Anschluss verschiedener intelligenter Sensoren kann das smart memo Temperaturverläufe parallel über einen Erdspieß und Anlegefühler messen und dokumentieren. Foto: Esders GmbH

„Das smart memo bildet die zukunftsweisende Geräteplattform für alle Aspekte der Druckprüfung an neu verlegten Rohrleitungen oder bei wiederkehrenden Prüfungen, wie sie an Behältern oder in der Industrie üblich sind“, stellt Geschäftsführer Bernd Esders heraus. Die erhaltenen Prüfprotokolle können mit dem integrierten Mobilfunk inklusive rechtssicherer Unterschrift per Mail oder Upload in die Esders-Live-Cloud übermittelt werden. Überdies ermöglicht GPS den Anwendern, Standortdaten automatisch im Prüfbericht zu hinterlegen. Sollte ein Papierdokument benötigt werden, erfolgt der Druck über die ebenfalls in smart memo vorhandene Bluetooth-Schnittstelle.

Software-Aktualisierungen und das Hinzufügen von Funktionen sowie Prüfabläufe erfolgen per Download. Bei Fragen zum oder Störungen am Gerät kann der Esders-Service per Fernwartung auf smart memo zugreifen.

Das smart memo ersetzt die Esders-Geräte DruckTest memo und DruckTest GT. „Beide Geräte sind seit vielen Jahren erfolgreich bei unseren Kunden im Einsatz“, so der Geschäftsführer. „Das smart memo markiert nun einen technischen Evolutionssprung hin zu neuen Funktionen und Möglichkeiten.“ (vb)

www.esders.de

Halle 7, Stand E-004