Slider

Getac liefert Tablet-Lösung ZX70-Ex an Primagaz

28.11.2019

Getac hat bekannt gegeben, dass Primagaz, Teil der niederländischen Familiengruppe SHV Energy Group und LPG-Distributor, sich für die robuste Tablettenlösung ZX70-Ex entschieden hat, um den Betrieb zu rationalisieren und die Sicherheit im gesamten Gasverteilungsnetz in Frankreich zu verbessern. Die Ankündigung verlängert eine erfolgreiche sechsjährige Technologiepartnerschaft zwischen den beiden Unternehmen.

Schutz in potenziell gefährlichen Umgebungen bei Primagaz mit dem Getac ZX70-Ex Tablet. Foto: Getac

Die Lieferungen von LPG durch Primagaz erfolgen ganzjährig in Gebieten, die nicht vom Erdgasnetz versorgt werden – an Privat- und Geschäftskunden sowie Landwirte und Industrieanlagen. Um diese sicher und termingerecht durchführen zu können, benötigen die Fahrer von Primagaz eine mobile Lösung, die sie nicht nur bei der Arbeit in potenziell gefährlichen Umgebungen schützt, sondern ihnen auch ermöglicht, ihre Aufgaben so effizient wie möglich zu erfüllen. Dazu gehören die Kommunikation mit der Zentrale, der Druck von Bestellungen und Rechnungen sowie die Erfassung wichtiger Daten über Spezialanwendungen, während sie vor Ort beim Kunden erfolgen.

Das Tablet ZX70-Ex von Getac bietet dazu ein Android-Betriebssystem, ein sowohl im Innen- als auch Außenbereich lesbares Touchscreen-Display und eine 4G-LTE-Konnektivität. Das Gerät ist laut Hersteller nach MIL-STD-810G und IP67 zertifiziert, sodass es harten physikalischen Arbeitsumgebungen standhält und ein Betriebsbereich von -21°C bis +60°C möglich ist. Die Zertifizierungen nach ATEX Zone 2/22 und IECEx Zone 2/22 soll zudem den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen gewährleisten, während die spezielle Software des Embedded-Computing-Experten Grizzli die betriebliche Effizienz steigern soll. (vb)

www.getac.com