Slider

Main-Donau Netzgesellschaft übernimmt erneut die Betriebsführung des Erdgasnetzes in Neustadt/Aisch

Die Main-Donau Netzgesellschaft, ein Unternehmen der N-ERGIE Aktiengesellschaft, bleibt für den Betrieb des Erdgasnetzes in Neustadt an der Aisch verantwortlich. Somit verlängern die Main-Donau Netzgesellschaft und die Neustadtwerke ihre Zusammenarbeit zum Jahreswechsel um weitere bis zu zwölf Jahre.

Alexander Nothaft (Kommunale Kunden, Main-Donau Netzgesellschaft), Thomas Egenhöfer (Leiter Netzentwicklung, Main-Donau Netzgesellschaft), Heinz Kolb (Geschäftsführer NEUSTADTWERKE), Dr. Peter Wolffram (Geschäftsführer Main-Donau Netzgesellschaft), Klaus Stöhr (Prokurist NEUSTADTWERKE). Foto: NEUSTADTWERKE

Zu den Aufgaben der Betriebsführung gehören unter anderem die Wartung und Instandhaltung des Erdgasnetzes sowie der Zähler und Regler. Auch um die Störungsbehebung und den Bereitschaftsdienst wird sich die Main- Donau Netzgesellschaft weiterhin im Auftrag der NEUSTADTWERKE kümmern. Die Überwachung des Netzes übernimmt die Netzleitstelle der Main-Donau Netzgesellschaft in Nürnberg, die neben dem eigenen Netzgebiet zahlreiche Netze anderer Stadtwerke im Zusammenhang mit Betriebsführungsverträgen rund um die Uhr überwacht.

Mit der technischen Betriebsführung durch die Main-Donau Netzgesellschaft haben die Neustadtwerke die Gewissheit, dass alle Anforderungen der gängigen Regelwerke für den Betrieb von Erdgasnetzen eingehalten werden. Zudem unterstützt die Main-Donau Netzgesellschaft die NEUSTADTWERKE bei notwendigen Zertifizierungen, z.B. im Technischen Sicherheitsmanagement.