Neuer Markenauftritt der VNG AG

Die Verbundnetz Gas AG und die VNG-Gruppe verschmelzen unter der neuen Dachmarke VNG. Foto: VNG AG/Eric Kemnitz

Die VNG AG hat seit dem 20. September 2018 einen neuen Markenauftritt: Die Marken „Verbundnetz Gas AG“ und „VNG-Gruppe“ verschmolzen zur neuen Marke „VNG“. VNG ist damit künftig auch die Dachmarke für den gesamten VNG-Konzern. Zu dem vor 28 Jahren Konzern seien in den letzten Jahren nicht nur neue Unternehmen und operative Bereiche hinzugekommen, auch haben sich die Rahmenbedingungen für die Energiebranche geändert, sodass sich das Unternehmen mit neuen Herausforderungen konfrontiert sehe, berichtet VNG. So wolle man mit der Umsetzung der Unternehmensstrategie VNG 230 eine umfassende Transformation hin zu einem grünen, digitalen und gasbasierten Gestalter der Energiewende vollziehen. „VNG hat sich erfolgreich von einem integrierten deutschen Erdgasversorger hin zu einem starken, europaweit aktiven Unternehmensverbund aus über 20 Gesellschaften, mehr als 1.200 Mitarbeitern, einer 60-jährigen Gaskompetenz und einem breiten, zukunftsfähigen Leistungsportfolio in Gas und der Gasinfrastruktur entwickelt. Es ist daher nur konsequent und folgerichtig, diese Entwicklung nun auch im Erscheinungsbild mit einem neuen und modernen Markenauftritt zu untersetzen“, so Ulf Heitmüller, Vorstandsvorsitzender der VNG AG.

www.vng.de

Related Post